Endspurt für 2. Auflage des Technologie Wettbewerbs "GetStarted2gether"

08.01.2020

Die Bewerberfrist für die zweite Auflage des Technologie-Wettbewerbs "GetStarted2gether" startete bereits am 1. Dezember 2019. Potentielle Bewerbungen können noch bis zum 13. Januar 2020 per E-Mail eingereicht werden.
Im Rahmen der Wettbewerbsveranstaltung, die am 30. Januar 2020 in den Räumen des CiS Forschungsinstituts für Mikrosensorik stattfinden wird, erhalten die Gründer und Jungunternehmer die Möglichkeit, ihr Vorhaben vor einer Expertenrunde aus Repräsentanten der Wirtschaft, Finanzgebern und des Forschungs- und Technologieverbundes FTVT in 10-minütigen Pitches zu vorstellen. Hierbei soll mit Zahlen, Fakten und persönlichen Geschick der Innovationsgehalt dargelegt und das Gründungspotenzial präsentiert werden.
Mit dem Wettbewerb "GetStarted2gether" möchte der FTVT einen Beitrag zur Gründungsoffensive der Landesregierung leisten. Der Forschungs- und Technologieverbund Thüringen e.V. ist ein Zusammenschluss der gemeinnützigen, wirtschaftsnahen Forschungseinrichtungen (WINAFO) in Thüringen und die Landesvertretung für die Deutsche Industrieforschungsgemeinschaft Konrad Zuse.