Online-Seminar erfolgreich – Weitere Themen geplant

16.07.2020

Unser Online-Seminar zum Thema "Im-Ohr-Sensor für das Vitalmonitoring" am gestrigen Vormittag war ein voller Erfolg. Die Referenten Dr. Martin Schädel, Geschäftsfeldleiter MOEMS und Dr. Martin Jahn, Projektleiter im Fachbereich MOEMS, präsentierten einen optischen Sensor, der - in einer Otoplastik integriert - Blutdruckänderungen jedes einzelnen Herzschlags bewerten kann.

Neben weiteren wichtigen Parametern wie Herzfrequenz, Herzratenvariabilität und Blutsauerstoffsättigung, werden gemessene Blutdruckänderungen durch ebenfalls am CiS Forschungsinstitut entwickelte Algorithmen festgestellt. Das patentierte Verfahren basiert allein auf den Daten des optischen Im-Ohr-Sensors und bietet so eine alltagstaugliche Möglichkeit zur Überwachung wichtiger Vitalparameter.

Nach einem technischen Überblick zur Photoplethysmographie (PPG), dem Messprinzip des Ohr-Sensors, konnten sich die Teilnehmer im Rahmen einer Live-Demonstration von der Funktionalität des Sensorssystems überzeugen. Auch Fragen zu den Vorteilen der Im-Ohr-Messung im Vergleich zur Fingerclip-Messung oder welche spezifischen Applikationen in unterschiedlichsten Bereich perspektivisch vorstellbar sind, wurden in der abschließenden Diskussionsrunde erörtert.

Weitere Themen zu unseren Entwicklungen und aktuellen Forschungsergebnissen sind in der Planung. Seien Sie gespannt!

Mitschnitt des Seminars

Hier finden Sie einen Mitschnitt des Seminars, so wie es für die Teilnehmer zu sehen war. Wir bitten das Ruckeln (vor allem in der Kameraansicht) zu entschuldigen.